2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Spannendes Vergnügen in Neumünster

Vicelinkirche Spannendes Vergnügen in Neumünster

Dem Himmel ganz nah waren gut 50 Zuhörer, die zum Hörspiel-Krimi in die Vicelinkirche gekommen waren. Hörspiel an besonderem Ort heißt die Reihe einer Gruppe Ehrenamtlicher, die im Juni in der Turmkapelle der Viceilinkirche startete.

Voriger Artikel
Local Heroes-Krone geht nach Heide
Nächster Artikel
Trubel am Wahlsonntag

Der Sprecher als Zuhörer: Marc Bremer lieh in der 13-teiligen Serie Peter Lundt Blinder Detektiv dem Privatermittler seine Stimme. Auf dem Kirchenschiff hörte er mit 50 Zuhörern mit.

Quelle: Beate König

Neumünster. Zu hören gab es die Story über einen Pastorenmord aus der Reihe „Peter Lund Blinder Detektiv“ von Arne Sommer. Die Lautsprecher waren auf dem Dachboden überm Kirchenschiff installiert.

Schauriges Ambiente

Das Schummerlicht zwischen den Dachsparren eignete sich als schauriges Ambiente perfekt für die Geschichte der Ermittlungen des Detektivs in einer Kirche und auf einem Friedhof in Morsum auf Sylt.
Ehrengäste unterm Kirchdach waren der Autor Arne Sommer, der auch das Mischpult bediente, und Schauspieler Mark Bremer, der Peter Lundt in 13 Folgen seine Stimme lieh.

„Das machen wir nächstes Jahr wieder“, war sich Simone Bremer, Pastorin der Vicelinkirche, sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3