8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wertvoller Magerrasen in Faldera

Bergsandglöckchen und Borstgras Wertvoller Magerrasen in Faldera

Er ist zwar nicht als Biotop geschützt, stellt aber dennoch botanisch gesehen ein wertvolles Areal im Stadtgebiet dar: der Magerrasenstreifen östlich der Flensburger Straße hat Seltenheiten wie Bergsandglöckchen und Hasenklee zu bieten.

Voriger Artikel
4,67 Promille: Pole lag reglos im Bahnhof
Nächster Artikel
Keime: FEK gibt Entwarnung

Hasenklee hat sich auf dem Trockenrasen-Areal an der Flensburger Straße breit gemacht, wie Matthias Trauzold zeigt.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3