10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neumünster: Defizit steigt auf 12,1 Millionen

Willkommenszentrum beschlossen Neumünster: Defizit steigt auf 12,1 Millionen

Einstimmig bei einer Enthaltung hat der Rat von Neumünster den ersten Nachtragsetat mit einer Aufstockung um 6,9 Millionen Euro beschlossen; zu erwartendes Defizit: 12,1 Millionen Euro. Darin ist der Umbau eines Teils der Hindenburg-Kaserne zu einem Willkommenszentrum für Flüchtlinge mit 2,3 Millionen Euro enthalten.

Voriger Artikel
10000 Euro für Mütter gespendet
Nächster Artikel
Teich-Fontäne wird repariert

Für mehr Personal angesichts zunehmender Aufgabenfülle der Verwaltung machten sich vor dem Rathaus Personalratsvorsitzende Sabine Heidebrecht-Rüge (zweite von rechts) und Kollegen stark.

Quelle: Sabine Nitschke
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Sabine Nitschke
Holsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3