8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Unfälle mit Kindern

Verkehrsstatistik für Neumünster Weniger Unfälle mit Kindern

Die Zahl der Verkehrsunfälle stieg im vergangenen Jahr, aber es gab wieder kein Todesopfer. Gute Nachrichten verkündet die Polizei über Unfälle mit Kindern: waren es 2013 noch 68 Unfälle im Stadtgebiet, wurden im vergangenen Jahr nur noch 55 gezählt. Darüber kann sich Neumünster besonders freuen, im Landestrend stieg nämlich die Zahl um elf Prozent an.

Voriger Artikel
Fünf Verletzte bei Unfall auf Kieler Straße
Nächster Artikel
Duell der Kandidaten

Auf der Altonaer Straße zwischen Bahnübergang und Grüner Weg ereigneten sich im vergangenen Jahr mit zehn Stück die meisten Unfälle in Neumünster. Zwölf Personen wurden dabei verletzt.

Quelle: Anja Rüstmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige