9 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß auf B 205

Unfall Zwei Verletzte nach Zusammenstoß auf B 205

Bei einem Verkehrsunfall auf der Südumgehung Neumünster wurde ein Mensch schwer, ein weiterer leicht verletzt. Nach dem Zusammenstoß musste die Straße am Montagabend für rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Lampenfieber vor der großen Gala
Nächster Artikel
Getränkelaster umgekippt

Bei einem Zusammenstoß auf der B 205 wurden zwei Personen verletzt.

Quelle: dpa

Neumünster. Bei einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Sattelzug wurde am Montagabend gegen 20 Uhr auf der Südumgehung (B205) zwischen der Saalestraße und der Boostedter Straße der Pkw-Fahrer schwer, der Lkw-Fahrer leicht verletzt. Der polnische Fahrer (29) des Sattelzuges hatte mit Fahrtrichtung Autobahn dem entgegen kommenden Volvo noch ausweichen wollen, dennoch prallten die Fahrzeuge zusammen. Der Pkw-Fahrer (50) aus Dänemark wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrer wurden in das Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 35000 Euro. Die Unfallstelle war für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Nicht zuletzt wegen der Sprachbarrieren steht der genaue Unfallhergang noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Neumünster 2/3