19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten aus Ostholstein
70 Jahre Schleswig-Holstein
Das Land feiert in Eutin
Foto: Wincent Weiss hat beim Landesgeburtstag in Eutin ein Heimspiel.

Vor einem Super-Wochenende steht die Stadt Eutin. Das Land Schleswig-Holstein feiert den 70. Geburtstag, und die Landesgartenschau (LGS) öffnet zum letzten Mal ihre Tore – bei reduzierten Eintrittspreisen: Das Tagesticket kostet dann nur 10 statt 16 Euro, Besucher unter 18 Jahre sind frei.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Die Scheune war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr zu retten, wie die Feuerwehr angab.
Cismarfelde Großfeuer zerstört Bauernscheune

Abendlicher Einsatz für die Feuerwehren der Gemeinde Grömitz und Lensahn. In Cismarfelde brannte eine etwa 30 mal 20 Meter große Scheune bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh. Die Scheune war laut Hartmut Junge, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverband Ostholstein, nicht mehr zu retten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Süsel Genommene Vorfahrt: Motorrad-Beifahrerin stirbt

Tödlicher Verkehrsunfall bei Süsel am Wochenende: Am Sonntagnachmittag übersah ein Pkw-Fahrer auf der Straße Am Süseler Baum ein auf der L309 kreuzendes Motorrad aus Richtung Pönitz, das Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge prallten zusammen. Dabei verletzte sich die 59-jährige Motorradsoziuisfahrerin aus Ostholstein tödlich.

  • Kommentare
mehr

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Heiligenhafen
Foto: Bei der Messerstecherei in Heiligenhafen waren drei Männer verletzt worden.

Nach einer Messerstecherei Ende Juli in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) ist Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen worden. Bei der Messerstecherei waren drei Männer verletzt worden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Petersdorf
Foto: Auf der Insel Fehmarn soll ein Rettungswagen in Petersdorf stationiert werden.

Der Rettungsdienst auf der Insel Fehmarn wird neu strukturiert. Künftig solle ein Rettungswagen in Petersdorf im Westen der Insel stationiert werden, sagte Fehmarns Bürgermeister Jörg Weber am Donnerstag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kraksdorf-Strand
Foto: Die Segeltour von einem Vater und seiner Tochter endete am Strand.

Nachdem ein Vater mit seiner Tochter am Dienstag einen Segeltörn von Travemünde bis zur ostholsteinischen Küste vor Kraksdorf absolviert hatten, legten sie über Nacht eine Pause ein und begaben sich auf dem vor Anker liegenden Segelboot zur Ruhe. Am Mittwochmorgen mussten sie jedoch feststellen, dass der Anker das Zweimast-Segelboot nicht gehalten hatte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Staatsanwaltschaft
Foto: Im Dachgeschoss dieses Mehrfamilienhauses ereignete sich die Familientragödie.

Die Frau, die vor rund drei Wochen in Kellenhusen im Kreis Ostholstein getötet wurde, ist identifiziert. Es handele sich um die 57 Jahre alte Mutter des Tatverdächtigen, sagte die Sprecherin der Lübecker Staatsanwaltschaft, Ulla Hingst, am Mittwoch. Der 30-jährige Sohn der Frau hatte sich nach der Tat selbst bezichtigt, seine Mutter getötet zu haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fehmarn
Foto: Drei Angeltouristen aus Niedersachsen haben auf der Ostseeinsel Fehmarn großen Wirbel ausgelöst.

Drei Angeltouristen aus Niedersachsen haben auf der Ostseeinsel Fehmarn großen Wirbel ausgelöst. Zunächst startete eine Suchaktion, weil die Männer vermeintlich in Seenot geraten waren, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bürgermeister begrüßt den Nachwuchs
Foto: Bürgermeister Carsten Behnk vereidigt Inspektor-Anwärterin Julia Babenihr (links).

Der 1. August hatte diesmal im Eutiner Rathaus eine besondere Bedeutung: Der traditionelle Ausbildungsbeginn des Verwaltungsnachwuchses fiel mit dem Amtsantritt des neuen Bürgermeisters Carsten Behnk zusammen. Zur Vereidigung durfte er gleich mal die Eidesformel vorsprechen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verdächtiger Gegenstand
Foto: In Heiligenhafen überprüft der Kampfmittelräumdienst einen verdächtigen Gegenstand.

In der Nähe der Polizeiwache von Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) ist am Sonntag ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden. Dieser wurde jedoch gegen 19.25 Uhr als harmlos eingestuft. Der Bombenalarm konnte aufgehoben werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Insel Fehmarn
Foto: In Puttgarden wurde aus dem Fährbett die ölhaltige Flüssigkeit abgepumpt.

Beim Abpumpen von Ölschlamm aus dem Tank einer Fähre ist am Sonntag im Hafen von Puttgarden (Kreis Ostholstein) ein Schlauch abgerissen. Dadurch gelangten nach Angaben eines Sprechers des zuständigen Havariekommandos etwa 100 Liter Schweröl ins Freie.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Heute in Ostholstein & Umgebung
Schleswig-Holstein Blick in den 30.09.2016 Foto: Die Oströhre im Rendsburger Kanaltunnel soll nach mehr als vier Jahren in der Nacht zum Sonnabend wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Nach über vier Jahren soll die Oströhre im Rendsburger Kanaltunnel am späten Freitag wieder freigegeben werden, Sportler treffen sich zum AOK-Lauftag in Lübeck und in Kiel kann man die Kaiserzeit entdecken. Alle Infos in unserem Blick in den Freitag. mehr



Veranstaltungen: Ostholstein und Umland
Konzert in Flensburg am 30.09.2016 Ein „Lob auf die Orgel“ Die Orgel von St. Nikolai Flensburg ist die größte im Norden und einzigartig durch seine zwei Orgeln in einem Instrument.

Mit einem monumentalen Musikabend endet am Freitag das 14. Orgelfestival Sønderjylland-Schleswig in Flensburgs St. Nikolaikirche. mehr



ANZEIGE
Rendsburger Kanaltunnel
Foto: An solchen Stahlarmen hängt die automatische Höhenkontrolle.

Wenn das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in der Nacht zum Sonnabend die Oströhre im Rendsburger Kanaltunnel frei gibt, ist erstmals auch eine automatische Höhenkontrolle eingeschaltet. Verkehrsteilnehmer sollten sie erst nehmen, mahnt die Behörde.

  • Kommentare
mehr
Polizeimeldungen aus Ostholstein & S-H
Polizei Landwirt brutal überfallen und geschlagen Foto: Die Polizei sucht vier Männer, die einen Landwirt überfallen haben.

Ein Landwirt ist am Dienstag auf seinem Gehöft in Schülp (Kreis Dithmarschen) das Opfer brutaler Räuber geworden. Der 59-Jährige musste mit schweren Kopverletzungen behandelt werden. mehr



Anzeige
Foto: Immer hart am Mann: Rafael Czichos (li.), hier gegen Nedim Hasanbegovic (Weiche), könnte in Magdeburg wegen akuter Oberschenkelbeschwerden fehlen.
  • Kommentare
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel