27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
60 km/h zu schnell: Fahrverbot

A1 bei Oldenburg 60 km/h zu schnell: Fahrverbot

Da hatte es jemand eilig: Die Polizei hat am Freitagvormittag einen Hamburger auf der A1 aus dem Verkehr gezogen, der mit Tempo 160 auf der A1 unterwegs war. Erlaubt waren an der Stelle 100 km/h.

Voriger Artikel
Alte Schätze in der Tews-Kate
Nächster Artikel
Neuer Kommandeur, alte Sorgen

Erlaubt waren 100 km/h - gemessen wurde ein Hamburger mit 160 km/h.

Quelle: dpa

Oldenburg (Holstein). Die Videowagenbesatzung des PABR Scharbeutz wurde auf den Fahrer aufmerksam, weil er auf Höhe Oldenburg/H. (Fahrtrichtung Süden) 60 km/h zu schnell unterwegs war. Der Mann aus Hamburg muss nun mit einem einmonatigen Fahrverbot, 240 Euro Strafe und zwei Punkten in Flensburg rechnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige