4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Angaben zu Angriff widersprüchlich

Haftbefehle aufgehoben Angaben zu Angriff widersprüchlich

Fast einen Monat nach einem angeblichen Angriff auf einen jüdischen Geschäftsmann in Puttgarden sind die Haftbefehle gegen zwei Flüchtlinge aufgehoben worden. Es könne kein dringender Tatverdacht wegen Raubes beziehungsweise Körperverletzung mehr angenommen werden.

Voriger Artikel
Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt
Nächster Artikel
Tatverdächtiger Bankräuber geständig

Die Amtsgericht Lübeck hat den Haftbefehl gegen zwei Flüchtlinge aufgehoben.

Quelle: Arne Dedert/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3