23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Angetrunkener Opel-Fahrer rutscht gegen Mast

Malente Angetrunkener Opel-Fahrer rutscht gegen Mast

Überraschendes Ergebnis am Sonnabendmorgen: Nachdem ein 21-Jähriger Opel-Fahrer in Malente mit seinem Wagen gegen einen Mast gerutscht war, fiel den herbeigerufenen Polizeibeamten Atemalkoholgeruch auf. Ein Test ergab den vorläufigen Wert von 1,37 Promille.

Voriger Artikel
Zum letzten Mal in Alarmbereitschaft
Nächster Artikel
Bussard auf Fehmarn angeschossen

Die Polizisten waren beim Eintreffen am Unfallort überrascht aufgrund des Atemalkoholgeruchs des Unfallfahrers.

Quelle: dpa

Malente. Laut Polizeimeldung wurden die Beamten gegen 7.30 Uhr von einem Anrufer über den Unfall in der Bahnhofstraße informiert. Am Unfallort gab der Fahrer des blauen Opel Astra an, einem Räumfahrzeug ausgewichen zu sein und dann aufgrund von Schneeglätte gegen den Mast gerutscht zu sein. Nachdem die Beamten den Ostholsteiner hatten eine Atemalkoholprobe durchführen lassen, wurde auch eine Blutprobe angeordnet.

Sein Wagen war nach dem Unfall nicht mehr fahrfähig und musste abgeschleppt werden. Die Ermittler bitten jetzt Zeugen des Vorfalls, sich unter 04523/20 17 80 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3