4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Jede Blume war eine Tasse Kaffee

Atif Gülücü stellt in Eutin aus Jede Blume war eine Tasse Kaffee

Atif Gülücü ist für seine Installationen aus ungewöhnlichen Zutaten bekannt. Im Eutiner Ostholstein-Museum zeigt der Schriften- und Kunstmaler nun sein Werk „Literarisches Blumenmeer“ aus 1200 Draht-Filter-Blumen.

Voriger Artikel
Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall
Nächster Artikel
Heroin im Wert von 180.000 Euro beschlagnahmt

Jede einzelne Blume eine Tasse Kaffee: "Literarisches Blumenmeer" nannte der Preetzer Atif Gülücüseine Installation aus 1200 Draht-Filter-Blumen. Vor 21 Jahren begann der Künstler, gebrauchte Kaffeefilter samt Inhalt zu trocknen und zu sammeln.

Quelle: Orly Röhlk
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3