27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Insassen über Heckklappe befreit

Auto stürzt über die Kaikante Insassen über Heckklappe befreit

Ein mit vier Personen besetztes Auto ist am Donnerstag im Ancora Jachthafen in Neustadt (Kreis Ostholstein) ins Hafenbecken gestürzt. Weil das Fahrzeug zwischen einer Segeljacht und der Kaimauer feststeckte, ließen sich die Autotüren nicht mehr öffnen, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Autos und Lagerhalle in Flammen
Nächster Artikel
Zusätzliche Sperrung

Ein mit vier Personen besetztes Auto ist am Donnerstag im Ancora Jachthafen in Neustadt (Kreis Ostholstein) ins Hafenbecken gestürzt.

Quelle: Tanja Köhler/ Archiv

Neustadt . Deshalb mussten die beiden aus Flensburg und Braunschweig stammenden Ehepaare das Auto über die Heckklappe verlassen. Passanten halfen ihnen dabei. Die zwischen 73 und 76 Jahre alten Rentner seien vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden. Unfallursache sei möglicherweise ein Fahrfehler gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3