15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Kreuz und quer durch die Kiesgrube

Chicken Run in Malente Kreuz und quer durch die Kiesgrube

Rund 100 Enduro-Fahrer kurvten und knatterten mit ihren Maschinen am Sonnabendnachmittag zwei Stunden lang durch die Kreuzfelder Kiesgrube. Anlässlich seines 33-jährigen Bestehens organisierte der Motor-Club Malente den ersten Chicken Run.

Voriger Artikel
Fahrer vom eigenen Fahrzeug überrollt
Nächster Artikel
Wincent Weiss setzt auf Bewährtes

Beim Chicken Run zum 33-jährigen Bestehen des Motor-Clubs Malente knatterten rund 100 Enduro-Fahrer durch die Kreuzfelder Kiesgrube.

Quelle: Dirk Schneider

Malente. Die Werbeveranstaltung für den Motocrosssport lockte auch zahlreiche Besucher an die Strecke, die das bunte Treiben aus nächster Nähe beobachten konnten. Der Vereinsvorsitzende Horst von Hörsten nutzte den Rahmen, um über die aktuelle Entwicklung rund um die umstrittene Anlage zu berichten.

Denn der lautstarke Motorsport wird nicht von jedermann gern gesehen beziehungsweise gehört. Im für Gespräche und Verhandlungen gut gerüstet zu sein, kündigte von Hörsten an, ein Lärmschutzgutachten in Auftrag zu geben.
Sportlicher Höhepunkt der Jahrfeier war das Motorradrennen. Der mehrere Kilometer lange Rundkurs beinhaltete dabei nicht nur die eigentliche Trainingspiste, sondern führte auch kreuz und quer durch einige Bereiche der Kiesgrube, in denen die Bahnen mit Flatterband markiert worden waren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3