20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Leiche des vermissten Paddlers gefunden

Dieksee Leiche des vermissten Paddlers gefunden

Seit Sonntagabend wurde ein 19-jähriger Kanufahrer vermisst, am Mittwoch haben Polizeitaucher den leblosen Göttinger im Dieksee gefunden. Das teilte die Polizei mit. Von Malente aus wird der Leichnam zur Rechtsmedizin nach Lübeck gebracht.

Voriger Artikel
Paddler noch immer verschwunden
Nächster Artikel
Scandlines stellte Fährverkehr ein

Während der ersten Suchaktion am Sonntag konnte der Mann noch nicht gefunden werden. Am Mittwoch fand die Polizei schließlich die Leiche des 19-Jährigen.

Quelle: Andrea Seliger

Malente. Laut Polizei fanden Taucher den Mann am Mittwochvormittag in der Nähe einer Sonarboje. Diese waren während der Suchaktion am Dienstag im See verteilt worden, um Kontakte im Wasser festzustellen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lübeck wird der Leichnam zur Obduktion in die Rechtsmedizin gefahren.

Damit herrscht nun traurige Gewissheit um das Schicksal des Wassersportlers aus Niedersachsen. Er war am Sonntag während einer Kanutour mit Freunden untergegangen, nachdem das Boot gekentert war. Die genaue Ursache ist noch nicht geklärt, an der Unfallstelle herrscht aber eine starke Strömung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3