22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Amtsantritt in Eutin

Bürgermeister begrüßt den Nachwuchs Amtsantritt in Eutin

Der 1. August hatte diesmal im Eutiner Rathaus eine besondere Bedeutung: Der traditionelle Ausbildungsbeginn des Verwaltungsnachwuchses fiel mit dem Amtsantritt des neuen Bürgermeisters Carsten Behnk zusammen. Zur Vereidigung durfte er gleich mal die Eidesformel vorsprechen.

Voriger Artikel
Entwarnung nach Bombenalarm in Heiligenhafen
Nächster Artikel
Angeltouristen lösen Polizeieinsatz aus

Eutins Bürgermeister Carsten Behnk vereidigt Inspektor-Anwärterin Julia Babenihr (von links). Alisa Mustafa und Svenja Redemann beginnen die Ausbildung zu Verwaltungsangestellten.

Quelle: Ralph Böttcher

Eutin. Neben den angehenden Verwaltungsfachangestellten ist in diesem Jahr nach längerer Unterbrechung wieder eine Inspektor-Anwärterin unter den Neulingen. Julia Babenihr aus Großenbrode, 23-jährige Bachelor-Absolventin, beginnt in der Eutiner Stadtverwaltung ein duales Studium mit dem Berufsziel Bachelor of Arts in Verwaltungswissenschaften. Unter 100 Bewerbungen hatte sich die junge Frau durchgesetzt, die bereits einen Bachelor of Science in Betriebswirtschaft in der Tasche hat. Von der Ausbildung im Rathaus verspricht sie sich „mehr Sicherheit für die Zukunft“ als in ihrer bisherigen Beschäftigung bei einer Schnellrestaurantkette.

Neben der „studierten“ Kollegin traten zwei Verwaltungs-Auszubildende ihren Dienst im Rathaus an. Die 18-jährige Alisa Mustafa aus Neustadt/Holstein ist „neugierig, wie so eine Stadt funktioniert“. Svenja Redemann (35) aus Eutin, Mutter einer 12-jährigen Tochter, kommt in den Genuss der Teilzeit-Ausbildung mit 25 Wochenstunden, die die Stadt seit sechs Jahren anbietet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3