4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerstecher

Heiligenhafen Haftbefehl gegen mutmaßlichen Messerstecher

Nach einer Messerstecherei Ende Juli in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) ist Haftbefehl gegen einen Tatverdächtigen erlassen worden. Bei der Messerstecherei waren drei Männer verletzt worden.

Voriger Artikel
Insel Fehmarn bekommt zweite Rettungswache
Nächster Artikel
Hier sind Gießkannen Kunstobjekte

Bei der Messerstecherei in Heiligenhafen waren drei Männer verletzt worden.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kriminalität

Bei einer Messerstecherei in Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) sind drei Menschen verletzt worden. Die 18, 20 und 23 Jahre alten Männer wurden am Wochenende in Krankenhäuser gebracht, teilte die Polizeidirektion Lübeck am Montag mit.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3