12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Keine „Ampeln“ mehr im Bürgerbüro

Malente Keine „Ampeln“ mehr im Bürgerbüro

Das Bürgerbüro im Malenter Rathaus ist vor wenigen Tagen an den Start gegangen. Aus den bisher separaten Ämtern wurde eine zentrale Servicestelle in der Gemeindeverwaltung.

Voriger Artikel
20 Fahrräder in Pkw gestaut
Nächster Artikel
Notfallübung für Mediziner auf See

Isabell Asquith (26, links) und Jana Köhr (25) sowie ihre Kollegin Petra Fiehn sind im Bürgerbüro des Malenter Rathauses Ansprechpartnerinnen bei vielen Behördenfragen.

Quelle: Orly Röhlk

Malente. Für die Mitarbeiterinnen Isabell Asquith und Jana Köhr ändert sich nach eigenen Worten nicht viel. Mit Petra Fiehn erledigen sie in drei Büros im Erdgeschoss wie bisher Anliegen der Bürger.

Einige Aufgaben seien neu dazugekommen, zum Beispiel Gewerbeangelegenheiten oder die Ausgabe von Seniorenpässen. „Es ist alles noch ganz frisch, auch die Umbauten sind noch nicht fertig“, erzählte Isabell Asquith. Nach den Worten der 26-Jährigen bekommen die Eingänge zu den Bürgerbüros Glastüren. Die Zargen werden blau gestrichen, ein Schriftzug werde auf das Bürgerbüro verweisen. Abmontiert sind die „Ampeln“ neben den Türen. „Rot“ bedeutete bisher, dass der Mitarbeiter im Gespräch ist, grün stand für „frei, bitte eintreten.“ Einige Besucher seien noch etwas verunsichert, ob sie anklopfen sollten, da sie nicht wüssten, ob sie an der Reihe sind, erklärte Jana Köhr. „Die Ampeln gaben Sicherheit“, meinte die 25-Jährige. In der Überlegung sei daher, ob ein Automat angeschafft werde, an dem die Besucher Nummern ziehen, so Asquith.

Sie und ihre Kolleginnen stellen Fischereiausweise, Beglaubigungen, Reisepässe, Führungszeugnisse, Aufenthalts- oder Meldebescheinigungen, Personalausweise und Schwerbehindertenausweise aus, erledigen An- und Abmeldungen sowie Kfz-Ummeldungen, sind Ansprechpartner in Angelegenheiten des Gaststättenrechts, nehmen Fundsachen entgegen, geben gelbe Säcke aus und erteilen Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister. Das Team nimmt außerdem gern Hinweise, Anregungen, Wünsche, Fragen oder Kritik auf. Das Bürgerbüro ist Teil des Sachgebiets Bürgerservice unter Leitung der Verwaltungsmitarbeiterin Anne-Kathrin Hoffmann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3