21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Zusammenstoß mit fünf Verletzten

Nach Ausweichmanöver Zusammenstoß mit fünf Verletzten

Bei einem Frontalzusammenstoß nach einem Ausweichmanöver auf der B76 bei Scharbeutz sind fünf Autoinsassen schwer verletzt worden. Eine 27 Jahre alte Fahrerin war am Freitag einem Kleintransporter ausgewichen, der nach ihrer Aussage dabei war, nach links abzubiegen und ihr somit die Vorfahrt zu nehmen, wie ein Polizeisprecher am Sonnabend berichtete.

Voriger Artikel
Beißender Geruch löst Großeinsatz aus
Nächster Artikel
Feuerwehr findet Leiche in brennendem Haus

Bei einem Unfall wurden fünf Personen verletzt.

Quelle: tak

Scharbeutz. Die Frau steuerte demnach in den Gegenverkehr und prallte frontal in einen Wagen. Dabei wurden die 27-Jährige, ihre Beifahrerin und die drei Insassen des anderen Autos schwer verletzt; sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Nach Aussage des 52 Jahre alten Kleintransporterfahrers hatte er lediglich auf der Abbiegespur gewartet und somit niemandem die Vorfahrt genommen. Die Unfallursache war daher zunächst unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3