21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Unfall durch Überholmanöver

Neudorf/Obsthof Unfall durch Überholmanöver

Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Bundesstraße 76 in Höhe Neudorf/Obsthof zu einem Verkehrsunfall. Ein Autofahrer musste einem entgegenkommenden Auto, das einen Lastwagen überholte, ausweichen und landete im Graben.

Voriger Artikel
Betrunkener Fahrer landet im Maschendrahtzaun
Nächster Artikel
Regionalbahn fährt in Schafherde

Ein falsch eingeschätztes Überholmanöver sorgte auf der B76 für einen Unfall.

Quelle: Uwe Paesler

Lübeck. Den Ermittlungen der Polizei zufolge konnte der 49-jährige Fahrer eines in Richtung Eutin fahrenden Pkw Hyundai am Freitag um 07.10 Uhr einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Ostholsteiner Pkw nur dadurch verhindern, dass er nach rechts in den Straßengraben lenkte.

Die 48-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos hatte sich bei dem Versuch, einen Lkw zu überholen, offenbar mit den Geschwindigkeiten oder der dabei zurückzulegenden Strecke verschätzt und konnte den Überholvorgang nicht beenden, bevor der Hyundai sich ihr genähert hatte. Die in Richtung Kiel fahrende Ostholsteinerin brachte ihren Pkw dann nach dem Überholen zum Stehen und kehrte zur Unfallstelle zurück. Der Fahrer des Eckernförder Hyundai hat sich bei dem Unfall leicht verletzt. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Die Ermittlungen zu diesem Unfall werden bei dem Polizeirevier Eutin geführt.

Den Ermittlern fehlen bisher sämtliche Daten zum beteiligten Lastwagen. Der Fahrer des LKW sowie etwaige weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 04521 - 801190 bei der Polizei in Eutin oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3