23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lagerhalle für Oldtimer zerstört

Ahrensbök Lagerhalle für Oldtimer zerstört

Eine an Autobastler vermietete Lagerhalle mit untergestellten Oldtimern ist in Ahrensbök (Kreis Ostholstein) komplett heruntergebrannt. Das Feuer brach in der Nacht zum Freitag aus zunächst ungeklärter Ursache in der Halle aus, wie ein Polizeisprecher sagte.

Voriger Artikel
Haftbefehl gegen Ehefrau erlassen
Nächster Artikel
Spender gesucht für 500 Sitzschalen

Die Feuerwehr hatte den Brand in einer Lagerhalle in Ahrensbök schnell unter Kontrolle.

Quelle: Frank Behling

Ahrensbök. Demnach konnte die Feuerwehr den Brand zwar schnell löschen — die 30 mal 30 Meter große Halle und die darin abgestellten Fahrzeuge konnten jedoch nicht mehr gerettet werden. Die Lagerhalle gehörte einer Baufirma, war aber an private Autobastler vermietet. Die Schadenshöhe war zunächst unklar. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Polizei konnte Brandstiftung zunächst nicht ausschließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3