27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Neues Programm vorgestellt

Ostholstein-Museum Neues Programm vorgestellt

Landschaftsmaler Klaus Fußmann entdeckt Holstein, Atif Gülücü baut eine literarische Blumenwiese: Das Ausstellungsprogramm des Ostholstein-Museums steht ganz im Zeichen der Landesgartenschau in Eutin. Sogar die Öffnungszeiten werden erweitert: Erstmals wird das Haus auch montags offen sein.

Voriger Artikel
Theologin und Eventmanagerin
Nächster Artikel
Stiftung zieht positive Bilanz

Gemeinsam ins Garten- und Kulturjahr 2016: Martin Klehs (von links) wirbt für die Landesgartenschau, Museumsleiterin Julia Hümme präsentiert das „Stillleben mit Rosen“ von Klaus Fußmann, Carsten Behnk (Kulturstiftung) zeigt ein Foto der Eutiner Stollbergstraße von Theodor Möller aus dem Jahr 1930.

Quelle: Ralph Böttcher

Eutin. Eutin. Der Landschaftsmaler Klaus Fußmann entdeckt Holstein, Atif Gülücü baut eine literarische Blumenwiese, und die Staudengärtnerei Herms präsentiert „Gartenjuwelen“: Das Ausstellungsprogramm des Ostholstein-Museums steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Landesgartenschau (LGS) in Eutin. Sogar die Öffnungszeiten werden erweitert: Erstmals wird das Haus am Eutiner Schlossplatz auch montags offen sein.

 Museumsleiterin Julia Hümme geriet geradezu ins Schwärmen, als sie am Mittwoch das Programm vorstellte, das sich in den Ausstellungsräumen in Erdgeschoss und Dachgeschoss teilweise überlappt. Auftakt ist am 10. März mit der Eröffnung der Ausstellung „Gartenjuwelen – Die Eutiner Staudengärtnerei Herms (1927-1973)“. Als Extra steuert die in der Schweiz lebende Enkelin des Ehepaars Herms, Katrin Ullmann, Pflanzenaquarelle bei (bis 29. Mai).

 Mit Klaus Fußmann habe „einer der bedeutendsten deutschen Landschaftsmaler“ die holsteinische Landschaft künstlerisch entdeckt, sagte Julia Hümme. Mehr als 60 Arbeiten wird der in Gelting und Berlin lebende Künstler in Eutin präsentieren. Titel der Ausstellung: „Stadt Land Seen“ (13. März bis 3. Juli). Auch der Preetzer Künstler Atif Gülücü wird auf das Gartenthema eingehen: Sein Objekt „Die literarische Blumenwiese“ will er im Dachgeschoss des Eutiner Museums erstmals zusammensetzen (19. Juni bis 28. August).

 Für Carsten Behnk, Geschäftsführer der Kulturstiftung des Kreises Ostholstein, ist Eutin „eine der Kulturhauptstädte in Schleswig-Holstein“. Auf der anderen Seite sagt LGS-Geschäftsführer Martin Klehs: „Die LGS ist keine Blumenschau mehr.“ Das kulturelle Angebot sei eine Aufwertung, das Museum habe eine „überregionale Ausstrahlung“. So wollen beide Seiten von der Kooperation profitieren. Tagesaktuelle Flyer und Hinweisschilder auf dem LGS-Gelände sollen die Besucher auf das kulturelle Angebot aufmerksam machen – nicht nur im Museum. Landesbibliothek („Fantastische Gärten“), Kreisbibliothek („Grünes Klassenzimmer“) und Kreismusikschule mit großen Programmen zum Kreismusikschultag (18. Juni) und Landesmusikschultag (16. Juli) sind ebenfalls im Boot. LGS-Besucher erhalten mit der Eintrittskarte (auch Dauerkarten) einen Wertcoupon, der ihnen im Ostholstein-Museum 2 Euro Ermäßigung beschert – und umgekehrt.

 Auch ohne unmittelbaren LGS-Bezug hat das Museum in der kommenden Saison einiges zu bieten. So werde mit dem grafischen Werk des 2007 verstorbenen Künstlers Jörg Immendorff, einem „Enfant terrible“ der Kunstszene, eine „künstlerisch anspruchsvolle Ausstellung“ gezeigt, so Julia Hümme (17. Juli bis 6. November). Es folgen „Zeichnungen“ von Friedrich Overbeck (9. September bis 20. November) und endlich auch die Schau „Wenzel Hablik“ (20. November bis 29. Januar 2017). Sie war im vergangenen Jahr zugunsten der Sonderausstellung zum 85. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl verschoben worden. Auf den „Allroundkünstler“ Hablik freue sie sich ganz besonders, sagte die Museumsleiterin.

 „Nach der Landesgartenschau sind die Eutiner mal wieder dran“, sagte Julia Hümme zum letzten Programmpunkt: „Eutin in alten Aufnahmen“ (2. Dezember bis 29. Januar).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ralph Böttcher
Ressortleiter Ostholsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Ostholstein Events

Veranstaltungen in
Ostholstein. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3