19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Werke eines fleißigen Grafikers

Ostholstein-Museum Werke eines fleißigen Grafikers

Das Ostholstein-Museum Eutin widmet sich in seiner Winter-Ausstellung dem Werk des in Plön geborenen Grafikdesigners Johann-Ernst Seidel (1920 bis 1973). Unter dem Motto Made in Ostholstein gibt die Schau Einblick in das Schaffen des Malenters, zu dessen Auftraggebern die Schwartauer Werke ebenso gehörten wie Esso oder die Dräger Werke Lübeck

Voriger Artikel
Anleuchten mit flotten Sprüngen
Nächster Artikel
Entwurzelter Baum sorgte für Unfall

Diese Karte von Schleswig-Holstein hing in unzähligen Zimmern. Der Grafikdesigner Johann-Ernst Seidel hat sie gezeichnet. Seine Kinder Julia Freese und Florian Seidel stellten sein Werk jetzt vor.

Quelle: Orly Röhlk

Eutin. Wer erinnert sich noch an die Panorama-Bar am Malenter Dieksee oder an die Fahrschule Auto-Saul in der Eutiner Riemannstraße? Per Hand zeichnete Seidel die Fehmarnsundbrücke und auch eine Landkarte von Schleswig-Holstein, die bis heute in manchem Büro hängen mag und früher zur Ausstattung unzähliger Kinder- und Jugendzimmer gehörte.

 Tochter Julia Freese und ihr Bruder Florian Seidel haben einen Querschnitt der künstlerischen Entwicklung ihres Vaters von 1950 bis 1970 zusammengestellt. Der Arbeitstisch ist zu sehen, und der Betrachter bekommt einen Eindruck von der immensen Fleißarbeit des Zeichners.

 Nach den Worten von Museumsleiterin Julia Hümme setzte Grafikdesign damals ein hohes Maß an künstlerischer und handwerklicher Begabung voraus, da das Werk nicht am PC bearbeitet werden konnte. Seidel war gelernter Dekorateur, bevor er die Grafikklasse der heutigen Muthesius Kunsthochschule in Kiel besuchte. Ein Autounfall setzte seinem Schaffen ein jähes Ende, gerade an dem Tag, als Seidel zum Chefgrafiker der Dräger-Werke ernannt worden war.

 Eröffnung: Dienstag, 1. Dezember, ab 18 Uhr, mit Helmut Kaun, Schriftsetzer und Werbegrafiker aus Eutin. Zu sehen bis 31. Januar, montags bis donnerstags 11 bis 17 Uhr (Einlass nach Klingeln), freitags 15 bis 17 Uhr, sonnabends und sonntags sowie feiertags 11 bis 17 Uhr, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3