13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
PKW fährt in den Straßengraben

L 184 PKW fährt in den Straßengraben

Bei einem Unfall am Dienstagvormittag auf der L 184 zwischen Ahrensbök und Eutin ist nach Polizeiangaben ein Mann verletzt worden. Die Straße war für Bergungs- und Aufräumarbeiten zweitweise voll gesperrt.

Voriger Artikel
Feuer in Eutiner Mehrfamilienhaus
Nächster Artikel
Feuerwerkskörper aus Wohnmobil geworfen

Das Auto kam bei Klenzau von der Straße ab.

Quelle: Ulf Dahl

Klenzau. Laut bisherigem Ermittlungsstand kam der PKW des 29-jährigen Ostholsteiners nach einem Überholmanöver in Höhe Klenzau nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in den Straßengraben. Der Ostholsteiner zog sich dabei Verletzungen zu, der aktuelle Verletzungsgrad steht noch nicht fest.

Zur weiteren Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. An dem stark deformierten Auto entstand Totalschaden in Höhe von circa 6000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Landesstraße 184 im Bereich der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt werden. Um zwölf Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Von KN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3