12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Planungsunterlagen letztmals einsehbar

Fehmarnbelttunnel Planungsunterlagen letztmals einsehbar

Wer sich näher für den geplanten Ostsee-Tunnel zwischen Fehmarn und Dänemark interessiert, konnte am 12. August zum letzten Mal die überarbeiten Planungsunterlagen einsehen. Seit dem 12. Juli lagen in zwölf Dienststellen in Schleswig-Holstein und einer in Mecklenburg-Vorpommern jeweils 26 Aktenordner aus.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall bei Eutin
Nächster Artikel
Ehemann getötet: Gericht verhängt Lebenslang

Einwendungen gegen die Tunnelplanungen sind bis zum 26. August möglich.

Quelle: Femern A/S

Kiel. Es geht nur um den Tunnel, der Fehmarn mit der Insel Lolland verbinden soll. Auf die in Ostholstein umstrittene Hinterlandanbindung beziehen sich die Unterlagen nicht. Einwendungen gegen die Tunnelplanungen sind bis zum 26. August möglich. Kritik gab es an der Auslegung der Unterlagen mitten in den Ferien. In der ersten Planungsrunde waren mehr als 3000 Einwendungen vorgebracht worden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3