15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sattelzug kommt von der A1 ab

Im Baustellenbereich Sattelzug kommt von der A1 ab

Ein Sattelzug ist am Montagmorgen auf der A1 zwischen Lübeck und Bad Schwartau in der Baustelleneinfahrt von der Fahrbahn abgekommen. Dabei traten Betriebsstoffe aus. Der 33-jährige Berufskraftfahrer hatte großes Glück: Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Voriger Artikel
Reges Treiben in der Innenstadt Eutin
Nächster Artikel
Keine Verletzten bei Großbrand in Benz

Auf der A1 kam ein Sattelzug von der Fahrbahn ab und überfuhr 20 Baken.

Quelle: dpa

Bad Schwartau. Wie die Polizei mitteilte, kam der Sattelzug zu Beginn der Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr auf zirka 150 Meter Länge Baken. Dabei traten nicht unerhebliche Mengen Betriebsstoffe aus. Die Berufsfeuerwehr Lübeck pumpte den Tank des Lkw leer. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten sowie die Absicherung der Gefahrenstelle wurden von der Autobahnmeisterei Bad Oldesloe koordiniert. 

Wegen des hohen Verkehrsaufkommens kam es zeitweilig zu einem Rückstau von zirka zwei Kilometern. An der in Ostholstein zugelassenen DAF-Sattelzugmaschine entstand ein Schaden in Höhe von zirka 10.000 Euro, von der Baustellenabsicherung wurden 20 Baken zerstört.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3