7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Tanja Rönck legt Amtseid ab

Malente Tanja Rönck legt Amtseid ab

Tanja Rönck ist am Donnerstagabend in Malente von Bürgermeister Michael Koch am Ende einer Gemeindevertretersitzung zu seiner Nachfolgerin ernannt und von Bürgervorsteher Rainer Geerdts für sechs Jahre Amtszeit vereidigt worden. Die 46-Jährige tritt ihren Dienst am 30. August an.

Voriger Artikel
Beifahrerin stirbt bei Unfall in Oldenburg
Nächster Artikel
84-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bürgermeister Michael Koch (links) überreichte Tanja Rönck die Ernennungsurkunde, Bürgervorsteher Rainer Geerdts vereidigte die neue Bürgermeisterin.

Quelle: Orly Röhlk

Malente. Bis dahin werde sie mit Ehemann Andreas einen Kurzurlaub machen, verriet die Verwaltungsfachangestellte. Um ihrem Mann nochmals öffentlich für seine Unterstützung zu danken, holte sie ihn aus dem Publikum zu sich nach vorn. Rönck hatte in der Stichwahl am 19. Juni gegen Christian Witt (32 Prozent) 68 Prozent der Stimmen auf sich vereint. Damals gingen 46,2 Prozent der wahlberechtigten Malenter an die Urnen. „Ich freue mich auf die nächsten sechs Jahre“, erklärte sie am Ende des offiziellen Teils der Sitzung. Anschließend gab es einen Sektempfang sowie Blumen und Geschenke für die neue Verwaltungschefin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Ostholstein 2/3