22 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus Plön
Probsteier Korntage

Strohfiguren verbinden die Dörfer

Foto: Inken Mertens (links) ist die neue Kornprinzessin, die Kornkönigin Johanna Rabe (Mitte) unterstützen wird. Die Amtszeit von Sarah Schnoor endet damit.

Inken Mertens ist neue Kornprinzessin. Sie erhielt am Sonnabend in Stein von Bürgermeister Peter Dieterich zur Eröffnung der Probsteier Korntage mit ihren Veranstaltungen rund um Strohfiguren und Landwirtschaft die Schärpe. Die bisherige Kornprinzessin Johanna Rabe wurde damit zur Kornkönigin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aus heiterem Himmel

DRK kündigt Pflegedienst in Selent

Foto: Die Aufgaben eines Pflegedienstes sind vielfältig. Verabreichung von Medikamenten, Unterstützung beim Waschen und Anziehen, oder – wie hier – Hilfestellung beim Essen. In Selent müssen sich viele Senioren ab 1. August an neue Pflegediensthelfer gewöhnen.

Ein kurzes Schreiben der DRK-Pflegedienstleitung, das mit den Worten „… leider können wir die pflegerische Versorgung in der Region Selent und Umgebung nicht aufrechterhalten“ beginnt, schreckte viele Selenter auf, die regelmäßig Hilfe des örtlichen DRK-Pflegeteams in Anspruch nehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wohngebiet bei Plön

Bewohner von Tramm in Sorge um ihr Dorf

Foto: Die schmale Straße von der Bundesstraße 76 aus nach Tramm würde als Erschließungsstraße für das geplante Wohngebiet dienen.

Der „Planungsverband Wohngebiet Trammer See, Plön/Rathjensdorf“ bleibt seinem Namen treu – es wird weiter geplant... Nun allerdings mit einem neuen Vorsitzenden: Der Plöner Bürgermeister Lars Winter übernimmt den Vorsitz des Gremiums, das vor genau elf Jahren seine Arbeit aufgenommen hat.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laboe

Konzept für die Ortsentwicklung

Foto: Perspektiven für die Zukunft der an der Kieler Förde gelegenen Gemeinde Laboe soll das Projekt Ortsentwicklung Laboe 2030 aufzeigen.

Mit dem Projekt Ortsentwicklung Laboe 2030 soll ein Konzept für die Zukunft der Gemeinde erarbeitet werden. Nach der Diskussion über unterschiedliche Anträge zum Thema einigten sich die Gemeindevertreter schließlich bei einer Enthaltung grundsätzlich auf den Start des Projekts.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erfolg der Polizei

Mutmaßlicher Serienbetrüger geschnappt

Foto: Der Gesamtschaden betrage laut Polizei etwa 68 000 Euro.

Die Polizei hat einem Dieb und Betrüger das Handwerk gelegt, der in ganz Schleswig-Holstein Supermarktkunden bestohlen haben soll. Wie die Polizei am Freitag weiter berichtete, gelangte der Mann dabei an Bargeld und EC-Karten samt PIN-Nummern. Der Gesamtschaden betrage etwa 68 000 Euro.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
TSV Lütjenburg

Refugees treten gegen Oberligisten an

Foto: Die Flüchtlings-Kicker des TSV Lütjenburg erwarten den TSV Wankendorf, der in der Oberliga spielt und damit vier Klassen höher.

„Moin, Chef“, sagt ein junger Mann aus Afghanistan und gibt lächelnd den Schlüssel zur Kabine zurück. Er weiß, dass er gerade ein Wortspiel abgeliefert hat. Mit Chef meint er nämlich Reiner Scheff, Fußballobmann des TSV Lütjenburg, der ein Flüchtlingsteam betreut.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fragebogenaktion in Plön

Konzept für Radwegenetz der Zukunft

Foto: Da wird es schon mal eng: kombinierter Rad- und Fußweg an der B 430 in.

Rad fahren in Plön soll allen Spaß machen: Die Stadt lässt von einem Fachbüro für 7000 Euro ein Konzept für ein zukunftsorientiertes Radwegenetz erarbeiten. Gleichzeitig setzt die Arbeitsgruppe Plön fährt Rad ihre Fragebogenaktion fort. Titel: „Radfahren in Plön – Vergnügen oder Stress?“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwimmhalle Laboe

Bürgerentscheid am 24. September

Foto: Zur Zukunft der Schwimmhalle Laboe gibt es am 24. September einen zweiten Bürgerentscheid. 

Am 24. September sind die Bürger in Laboe nicht nur zur Bundestagswahl aufgerufen, sondern auch zur Entscheidung über die Zukunft der Meerwasserschwimmhalle. Die Gemeindevertretung legte am Mittwochabend dieses Datum für den zweiten Bürgerentscheid fest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige