6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
2,4 Millionen Euro für die Ortsmitte

Heikendorf 2,4 Millionen Euro für die Ortsmitte

Die Gemeinde Heikendorf kann für die Neugestaltung ihrer Ortsmitte mit Landes- und Bundesmitteln aus der Städtebauförderung rechnen. 2,4 Millionen Euro hat das Land jetzt zugesagt. In dieser Fördersumme ist nach der Drittelregelung Bund/Land/Gemeinde ein Eigenanteil von 800000 Euro berücksichtigt.

Voriger Artikel
Sieversdorfer Brücke soll saniert werden
Nächster Artikel
Ganzkörpertaufe im Stolper See

Bürgermeister Alexander Orth sieht in der Städtebauförderung eine große Chance für die Ostufer-Gemeinde. Profitieren soll unter anderem die Dorfstraße mit ihren Fachgeschäften als der zentrale Anlaufpunkt im Ort.

Quelle: Christoph Kuhl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3