18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr stoppt Geisterfahrerin

A21 Feuerwehr stoppt Geisterfahrerin

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bornhöved haben eine Geisterfahrerin auf der Autobahn 21 bei Wankendorf (Kreis Plön) gestoppt. Die vier Feuerwehrleute hatten am Montagabend im Radio von der Irrfahrt gehört, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Helfer hielten mit ihrem Wagen auf einer Brücke, die über die Autobahn führt.

Voriger Artikel
Sandvorspülung ist Dauerlösung
Nächster Artikel
Finions haben neues Zuhause

Eine Geisterfahrerin haben zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bornhöved am Montagabend auf der Autobahn 21 bei Wankendorf gestoppt.

Quelle: Sven Janssen

Wankendorf . Nach nicht einmal einer Minute erblickten die Männer das in langsamem Tempo entgegenkommende Auto. „Wir haben unser Blaulicht angemacht und mit der Taschenlampe von oben gewunken“, sagte Feuerwehrmann Georg Kruse. Die Frau habe dann ihren Wagen angehalten, und die Kollegen hätten sich bis zum Eintreffen der Polizei um die Frau gekümmert. „Sie war völlig verstört.“

Parallel waren bereits vier Polizeistreifen unterwegs in Richtung der Geisterfahrerin und sperrten jeweils die passierten Anschlussstellen, bis das nächste Teilstück überprüft war.

Bei der Geisterfahrerin handelte es sich um eine 60-Jährige aus Hamburg. Sie gab an, in einem Baustellenbereich offenbar die falsche Spur erwischt zu haben. Auf die Idee, ihr Fahrzeug auf dem Seitenstreifen zu stoppen und in einem ungefährlichen Moment zu wenden, war sie aber nicht gekommen. Während ihrer Irrfahrt übersah sie zudem eine Abfahrt. Polizisten brachten die aufgeregte Frau sicher von der Autobahn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3