6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Pfähle für stabile Autobahn

A21-Ausbau Pfähle für stabile Autobahn

Phasenweise gleitet der Pfahl in den Boden wie ein heißes Messer durch Butter. Kein Wunder: Die A21-Baustelle, die mittlerweile in Löptin angekommen ist, befindet sich auf „bestem“ Moorboden. Zeitweise muss die Ramme aber ordentlich hämmern, damit auch der Rest in die Erde kommt. Die Pfähle, die diese Woche zu beiden Seiten der B404 versenkt wurden, sollen nicht nur die zukünftige Fahrbahn halten, sondern auch Versuchen dienen.

Voriger Artikel
Ideen gesucht für Promenade
Nächster Artikel
Netzwerk wird Mädchendomäne

Auf den letzten Metern muss die Ramme ordentlich hämmern: Dieser Pfahl steckt schon 20 Meter im Boden.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige