9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zubringer muss ausgebessert werden

A21 Zubringer muss ausgebessert werden

Eigentlich war die Ortsumgehung Nettelsee, die die künftige Autobahn 21 an die L49 anbinden soll, schon größtenteils asphaltiert. Doch nun erhebt sich dort auf einem knapp 50 Meter langen Teilstück ein Sandhaufen. Wegen einer Moorlinse darunter hatte sich die Fahrbahn abgesenkt. Laut Matthias Paraknewitz, Leiter des Landesbetriebs Straßenbau, sind nun „Nachbesserungen“ nötig.

Voriger Artikel
Vereidigung und Gelöbnis
Nächster Artikel
Konzept wurde verabschiedet

Der A21-Zubringer bei Nettelsee muss noch vor Inbetriebnahme repariert werden.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige