12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schwergewichte aus dem Teich

Abfischen der Karpfen in Muxall Schwergewichte aus dem Teich

Beachtliche Größe hatte so mancher Karpfen, den Gerhard und Kristiane Göttsch zusammen mit vielen Helfern am Sonnabend aus der großen Kasse, dem mit 35 Hektar größten Teich ihres Betriebes, holten. Zum Abfischen kamen rund 50 Helfer, darunter viele Kinder, nach Muxall.

Voriger Artikel
Bernstein ist CDU-Kandidatin für Bundestag
Nächster Artikel
Volles Haus zur Kinderbibelwoche

Große Karpfen zappelten in dem Netz, das die Helfer durch die große Kasse gezogen haben.

Quelle: Thomas Christiansen

Probsteierhagen. „Mindestens acht Kilo“, meinte Gerhard Göttsch, als er einen großen Karpfen aus dem Netz holte, das immer wieder durch das verbliebene Wasser gezogen wurde. Insgesamt rechnete er mit fünf bis sechs Tonnen Karpfen. Die ersten Fische werden nach der Hälterung bereits am Sonnabend, 22. Oktober, bei der Teichwirtschaft im Probsteierhagener Ortsteil Muxall verkauft.

 Zu den Kindern, die in dem schlammigen Boden der abgelassenen Teiche fleißig mit anpackten, gehörte – schon zum zweiten Mal – auch der elfährige Max aus Schönkirchen. „Das ist eigentlich gar nicht so matschig. Nur wenn du in den See reingehst, kommst du manchmal nicht wieder raus.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3