15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Plastikpiraten am Strand

Aktionen gegen Müll im Meer Plastikpiraten am Strand

Wie ein überdimensionales Klassenzimmer präsentierten sich am Vormittag die Küsten rund um die Kieler Förde. Während etwa 700 Schülerinnen und Schüler am alljährlichen „Coastal Cleanup Day“ zum Strandputz ausschwärmten, gab es in Falckenstein den Auftakt der bundesweiten Jugendaktion „Plastikpiraten – Das Meer beginnt hier!“

Voriger Artikel
Flaschenpost taucht unter der Erde auf
Nächster Artikel
Spatenstich fürs Feuerwehrhaus

Mit ihrer Biologielehrerin Kristine Pape (stehend, 2. v. l.,) machten neun Preetzer Gymnasiasten den Auftakt der Aktion „Plastikpiraten“ am Falckensteiner Strand. Aus der Forschungswerkstatt der Kieler Uni waren Katrin Knickmeier und Katrin Kruse dabei. Den offiziellen Startschuss gab Ministerialdirigent Wilfried Kraus aus Berlin.

Quelle: Michael Kaniecki

Kiel. Acht- und Neuntklässler vom Friedrich-Schiller-Gymnasium (FSG) in Preetz demonstrierten den praktischen Teil des Programms. 600 weitere Schulen in Deutschland, darunter 80 aus Schleswig-Holstein, wollen an der Aktion teilnehmen. Auch sechs Kieler Schulen haben sich angemeldet und das Lernmaterial bestellt.

 Melanie und Fabian haben nicht nur Sinn und Zweck der Umwelthilfe verinnerlicht. Die beiden Moderatoren des FSG-Piratenteams leiten auch souverän die improvisierte Open-Air-Pressekonferenz. Wilfried Kraus vom Bundesministerium für Bildung und Forschung erläutert die Initiative seines Hauses. Seit 2000 gibt es das „Wissenschaftsjahr“, diesmal steht es unter dem Motto „Meere und Ozeane“. Unverzichtbar sei das Meer als „Klimamaschine und Nahrungsquelle“, sagt Kraus. Mikro- und Nanoplastik gelange in ungeahnter Menge über die Flüsse ins Meer. „Die Schätzungen bewegen sich zwischen 4,8 und 12 Millionen Tonnen im Jahr. Keiner weiß das genau, die Industrie nicht und die Politik nicht. Deshalb starten wir diese Aktion, damit wir endlich Grundlagen haben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ralph Böttcher
Ressortleiter Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3