9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vogel erholt sich in Preetz

Angeschossener Bussard Vogel erholt sich in Preetz

War es die Unachtsamkeit eines Jägers oder böswilliger Vorsatz? Ein angeschossener Mäusebussard wird in der Pflegestation des Wildtierheimes Preetz aufgepäppelt. Am 3. Januar hatte eine Spaziergängerin auf der Insel Fehmarn den verletzten Vogel frühmorgens in der Feldmark westlich von Burg gefunden.

Voriger Artikel
TSV Klausdorf feiert 100.
Nächster Artikel
Zusammenarbeit ohne Fusion

Im Wildtierheim Preetz wird derzeit ein angeschossener Bussard aufgepäppelt. Wenn der verletzte Flügel heilt (im Bild an der geknickten Feder zu erkennen), kann er wieder in die Freiheit entlassen werden.

Quelle: Nadine Schättler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3