15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Anruferin betrügt Verkäuferin

Über 1000 Euro Schaden Anruferin betrügt Verkäuferin

Mit einer perfiden Masche hat eine Frau eine Angestellte einer Drogeriekette in Heikendorf betrogen. Der Schaden beträgt 1250 Euro.

Voriger Artikel
Erleichterung in der DRK-Kita
Nächster Artikel
Neubau für die Oberstufe nimmt Form an

Nach einem Betrug ermittelt die Polizei in Heikendorf.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Heikendorf. Die unbekannte Betrügerin sagte am Telefon zu der Mitarbeiterin, dass sie aus der Konzernzentrale anrufe. Sie forderte nach Polizeiangaben die Angestellte auf, wegen Problemen unverzüglich die zum Verkauf angebotenen Congstar- und T-Mobile-Karten für Mobiltelefone aus dem Sortiment zu nehmen. Weiterhin, so der Polizeisprecher, sollte sie die Karten über den Kassenscanner ziehen und die jeweiligen Aktivierungscodes von dem Kassenbondrucker übermitteln. Das tat die Mitarbeiterin. So sei laut Polizei ein Schaden von 1250 Euro entstanden. Die Beamten in Heikendorf haben die Ermittlungen aufgenommen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Günter Schellhase
Digitale Angebote

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3