3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Bahn überrascht mit Wartungsarbeiten

Ascheberg Bahn überrascht mit Wartungsarbeiten

„Nichts geht mehr“ oder genauer „nichts fährt mehr“ hieß es am Freitag am Bahnübergang Ascheberg-Langenrade. Weder Züge noch Autos rumpelten über den Knotenpunkt. Die Deutsche Bahn hatte die zentrale Schienenquerung für Wartungsarbeiten voll gesperrt und damit zahlreiche Verkehrsteilnehmer überrascht.

Voriger Artikel
Tage des alten Schulwalds sind gezählt
Nächster Artikel
Motorradunfall bei Rantzau

Der Bahnübergang in Ascheberg wurde vollständig gesperrt.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3