12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer schleudert auf Gegenspur - tot

B76 zwei Stunden voll gesperrt Motorradfahrer schleudert auf Gegenspur - tot

Ein Unfall endete für einen Motorradfahrer auf der B76 tödlich. Der 54-Jährige schleuderte auf die Gegenfahrbahn und wurde überfahren.

Voriger Artikel
Dirk Osbahr aus Amt verabschiedet
Nächster Artikel
Großes Aufräumen in der DRK-Kita

Die Polizei sperrte die B76 für zwei Stunden, nachdem ein Motorradfahrer tödlich verunglückt war.

Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)

Preetz . Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 10.30 Uhr auf der B76 bei Preetz ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 54-Jährige fuhr aus Preetz kommend in Richtung Schwentinental, als er zwischen der Auffahrt Preetz und der Weinbergsiedlung wegen des zähen Verkehrs bremsen musste. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam der Fahrer mit seinem Krad ins Schlingern, stieß mit dem vorausfahrenden Pkw zusammen, stürzte und fiel auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Pkw konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Motorradfahrer.  Für die Aufräumarbeiten sperrte die Polizei die B76 in diesem Bereich für zwei Stunden voll.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3