1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bahn-Reaktivierung am Pranger

Kiel-Schönberg Bahn-Reaktivierung am Pranger

Die Gegner der Reaktivierung der Bahnstrecke Kiel-Schönberg wollen ihre Argumente weiter strukturieren und dann in alle Gremien einbringen, lautete das Fazit des CDU-Kreisvorsitzende Werner Kalinka nach einer Gesprächsrunde in Probsteierhagen:

Voriger Artikel
Plietscher werden in Laboe
Nächster Artikel
Janosch hilft beim Lesenlernen

Konrad Gromke (links), Sprecher der BI gegen die Bahn, führte in das Thema ein. Auf dem Podium (von links): Petra Pluhar, Werner Kalinka, Malte Schildknecht und Bernhard Ziarkowski.

Quelle: Thomas Christiansen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3