20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Betrug: Polizei warnt vor Ring-Verkäufer

Laboe Betrug: Polizei warnt vor Ring-Verkäufer

Die Polizei warnt vor betrügerischen Verkäufern von Ringen. In Laboe hatte am Montag eine 73-Jährige einen Ring für 50 Euro gekauft. Der Schmuck ist aber höchstens 50 Cent wert. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Voriger Artikel
Kita-Gebühren neu berechnet
Nächster Artikel
Apotheke statt Drogeriemarkt?

Falscher Ring: Die Polizei warnt vor dem Schmuckkauf auf der Straße.

Quelle: Ulf Dahl

Laboe. Die alte Dame sei gegen 16 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz von einem Mann angesprochen worden, so ein Behördensprecher. Der Betrüger habe angegeben, Geld für eine Fahrt nach Stettin zu benötigen und wollte aus diesem Grund den Ring verkaufen. Die Frau habe das angebliche Schmuckstück dann aus Mitleid gekauft. Der geringe Wert war ihr aber nicht bewusst.

Der Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben: etwa 170-175 cm groß, circa 30-35 Jahre alt, braun-beige Hose, braune Jacke, auffällig kurze, dicke Finger, gepflegte Gesamterscheinung.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 0431-560 1320. Die Ermittler warnen zugleich, Fremden in solchen Situationen Schmuck abzukaufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3