18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ab September im Chefsessel

Björn Demmin Ab September im Chefsessel

„Danke für Ihr Vertrauen“ prangte schon gestern früh in Knallgelb auf den Wahlplakaten von Björn Demmin. Der Pressesprecher des Kreises Plön holte 58,89 Prozent der Stimmen in der Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters und wird somit neuer Rathauschef von Preetz.

Voriger Artikel
Eltern fordern bessere Sicherung
Nächster Artikel
Widerstand gegen den Panzerentzug

Zieht ab 1. September ins Preetzer Rathaus ein: Björn Demmin wurde zum neuen Bürgermeister gewählt.

Quelle: Claudia Josefus-Szellas

Preetz. „Als ich am Montag aufgewacht bin, habe ich erst realisiert, dass die Anstrengungen der vergangenen Monate sich gelohnt haben“, sagt Demmin. Gut 2000 Hausbesuche hat der 41-Jährige seit Anfang des Jahres absolviert. „In diesen Bezirken habe ich die meisten Stimmen bekommen.“ Sämtliche soziale Netzwerke standen nicht mehr still, als klar war: Demmin setzt sich gegen Jan Birk durch. „Ständig hat das Handy gebrummt“, Demmin holt tief Luft als er die letzten Stunden Revue passieren lässt.

 Bereits kurz nach Verkündung seines Sieges drückte ihm eine Bekannte einen Zeitungsausschnitt in die Hand. Darauf: Immobilienanzeigen. „Ja, wir suchen in Preetz ein Haus“, sagt er gestern auf Nachfrage. „Wir schauen uns momentan um. Das habe ich immer gesagt: Wenn ich Preetzer Bürgermeister werde, ziehe ich in die Schusterstadt.“

 Der Tag nach dem Wahltag ist auch der Tag, an dem jetzt einiges zu regeln ist. „Es sind noch sieben Wochen bis zum offiziellen Amtsantritt“, so Demmin, der in seiner Funktion als Pressesprecher des Kreises nun zum 31. August aus dem Dienst ausscheidet. Ehefrau Ariane bereitet derweil den Schulwechsel für die Söhne vor: Till (8) wird auf die Hermann-Ehlers-Schule in die vierte Klasse gehen und Mats (11) auf das Friedrich-Schiller-Gymnasium.

 Am 1. September wird der parteilose Demmin, der von der SPD unterstützt wurde, den Chefsessel im Rathaus von Bürgermeister Wolfgang Schneider übernehmen. Er ist seit 1946 der siebte Mann auf dieser Position.

 „Ich habe zahlreiche Einladungen, an denen ich in den kommenden Tagen und Wochen in Preetz sein werde“, sagt Demmin. Am Dienstag ist er „nur“ Gast in der Sitzung der Stadtvertretung, die er dann am Dienstag, 22. September, erstmals in seinem neuen Amt begleiten wird. Als erste große Themen stünden der Breitbandausbau, die Flüchtlingshilfe und das Gewerbegebiet auf der Agenda.

 „Die vergangenen Monate habe ich mich in den Ausschüssen informiert und in die Sitzungsunterlagen eingelesen“, so Demmin. Mit Schneider wird es eine Einarbeitung geben. Die offizielle Ernennung Demmins zum neuen Verwaltungschef wird wohl im Rahmen einer Sondersitzung der Stadtvertretung erfolgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Claudia Josefus-Szellas

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3