16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Der Schlosspark als Spielplatz

Bredeneek Der Schlosspark als Spielplatz

Als spannender Spielplatz präsentierte sich das regionale Kinderfest im Amt Preetz-Land, das alle zwei Jahre auf dem Gelände des Schlosses Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) gefeiert wird. Schon am Morgen strömten die Menschen in den Park, in dem zahlreiche Spielstationen aufgebaut waren.

Voriger Artikel
Bingo-Dreh auf Theos Wiese
Nächster Artikel
Fadeninstallation endgültig zerstört

Peter Weimann bot Trecker-Rundfahrten für einen guten Zweck an.

Quelle: Silke Rönnau

Bredeneek. „Wir haben wieder einmal schönes Wetter“, freute sich Amtsvorsteher Norbert Langfeldt darüber, dass die Veranstaltung, die regelmäßig um die 2500 Besucher anzieht, bisher noch nie ins Wasser gefallen ist. Für die Besucher wurde extra ein Shuttle-Bus von Preetz über Bredeneek zum Rastorfer Kreuz und zurück eingesetzt, viele reisten auch mit dem Fahrrad an.

Die Mädchen und Jungen erhielten eine Karte, auf der die Teilnahme an den Stationen abgehakt wird. Wer seine Karte voll hatte, konnte am Nachmittag an der Verlosung teilnehmen und Preise gewinnen. Der zehnjährige Kadir startete am Stand der Obstquelle von Ernst Schuster. „In der Beerenmühle werden die Äpfel gehäckselt, dann kommen sie in die Korbpresse“, erläuterte Schuster, während Kadir am Rad dreht.

Schlossherr Jürgen Paustian bot eine Führung durch einen Tunnel an, der vom Herrenhaus im Stil des Neoklassizismus in Richtung Reithalle führt. So konnten die Bewohner früher trockenen Fußes zu den Pferden gelangen. Heute ist der Tunnel eine Sackgasse. An den Wänden sind immer wieder Salpeterausblühungen zu sehen. Hier leben auch einige Fledermäuse, für die extra Quartiere zur Überwinterung angebracht wurden.

Draußen im Sonnenlicht saß Fabian (11) konzentriert am Tisch. Dass man mit Erbsen und Zahnstochern einiges basteln kann, hat er vorher nicht gewusst, gab er grinsend zu. Nun baute er eine Burg und hatte sogar einen der vier Türme mit einem Fähnchen versehen. Knatternd zog ein Oldtimer-Trecker mit Anhängern am Herrenhaus vorbei. Peter Weimann bietet die Rundtouren durch den nach dem Vorbild eines englischen Landschaftsparks angelegten Garten regelmäßig an, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Das Angebot wurde begeistert angenommen – genauso wie an den vielen anderen Stationen.

Das regionale Kinderfest auf Schloss Bredeneek lockte wieder Tausende Besucher an.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3