8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bücherei als Ort der Begegnung

Flüchtlinge in Schwentinental Bücherei als Ort der Begegnung

Einen Ort der Begegnung für Schwentinentaler und Flüchtlinge will Büchereileiterin Olivia Szalys schaffen: Am Montag fand der erste „Willkommens-Treffpunkt“ in der Raisdorfer Einrichtung statt. Als Anregung steht dabei auch eine Medienbox mit spezieller Literatur für die Neuankömmlinge zur Verfügung.

Voriger Artikel
Zustimmung für Gewerbegebiet
Nächster Artikel
Mit dem Flyboard über die Förde

Sie wollen die Menschen in der Bücherei zusammenbringen: Leiterin Olivia Szalys (links), Bürgermeister Michael Stremlau und Mandy Schilling von der Förde Sparkasse, die die Medienbox gestiftet hat.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3