6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verlegung löst Proteststurm aus

Buswartehäuschen in Preetz Verlegung löst Proteststurm aus

Eigentlich wollte die Stadtverwaltung den Anwohnern nur etwas Gutes tun. Und keinen Fahrgast in der Königsberger Straße im Regen stehen lassen. Doch die Verlegung des Buswartehäuschens löste einen Proteststurm aus. Grund: Es fallen zwei Parkplätze weg.

Voriger Artikel
Michel Svensson wollte nicht mehr warten
Nächster Artikel
Urlauber genießen Ruhe und frische Luft

Anlieger der Königsberger Straße protestieren gegen das neue Buswartehäuschen, das auf zwei Stellplätzen errichtet wurde.

Quelle: Silke Rönnau
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr zum Artikel
Preetz
Foto: Eine ältere Dame mit Stock, die vorher auf der Bank im Buswartehäuschen gewartet hatte, steigt in den Stadtbus ein.

Mit Erstaunen hat der Vorsitzende des Vereins „Leben auf der Glindskoppel“ in Preetz, Rüdiger Biel, auf die Proteste gegen ein Buswartehäuschen in der Königsberger Straße reagiert. Über 100 Anwohner hatten sich gegen die Verlegung der Haltestelle ausgesprochen, weil dadurch zwei Parkplätze wegfielen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3