8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
CDU und FDP verlassen Sitzung

Kreistag Plön CDU und FDP verlassen Sitzung

Die Stimmung im Plöner Kreistag ist auf einem Tiefpunkt angekommen. Die CDU-Fraktion (bis auf Kreispräsident und Sitzungsleiter Peter Sönnichsen) verließ am Donnerstag, begleitet von der FDP, den Sitzungssaal, nachdem sieben ihrer Anträge abgesetzt worden waren.

Voriger Artikel
Fürs Freibad wird spitz gerechnet
Nächster Artikel
Suckow’s gibt auf

Traditioneller Beginn der Kreistagssitzung im Herbst: Die Landfrauen überreichten eine selbstgebundene Erntekrone. Kreispräsident Peter Sönnichsen und Landrätin Stephanie Ladwig dankten für die althergebrachte Geste. Unter den Kreistagsabgeordneten ging es in der Sitzung dagegen wenig harmonisch zu.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

Anzeige
Mehr zum Artikel
Spenden für Stein
Foto: Matthias Gnauck (links) und Claudius Witzki (rechts) übergaben Bürgermeister Peter Dieterich einen gerahmten 500-Euro-Schein.

Nachdem zahlreiche Gemeinden, Organisationen und Einzelpersonen gespendet haben, muss die Gemeinde Stein selbst nur noch einen relativ kleinen Teil der Gerichtskosten im Kampf gegen Fracking selbst tragen. „Das sieht schon ganz gut aus“, meint Bürgermeister Peter Dieterich erleichtert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3