7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Netzwerk wird Mädchendomäne

Girls’ und Boys’ Day in Plön Netzwerk wird Mädchendomäne

Im Rahmen des Girls’ und Boys’ Days im Max-Planck-Institut in Plön wurde am Donnerstag Jungen der häufig von Frauen gewählte biologisch-technische Bereich etwas näher gebracht. Im Gegenzug saßen die Mädchen in dem zu hundert Prozent männlich dominierten Rechenzentrum und lernten, wie man ein physikalisches Netzwerk für Computer aufbaut.

Voriger Artikel
Pfähle für stabile Autobahn
Nächster Artikel
Jungen erobern die Küche

Ewin, Lilly, Jette und Katja (von links) verdrahten und verkabeln zusammen mit dem EDV-Leiter des MPI Plön, Derk Wachsmuth, Patchfelder mit Datendosen, um ein Netzwerk für Computer aufzubauen.

Quelle: Dirk Schneider
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Boys’ Day in Schwedeneck
Foto: Boys’ Day : Henning Knuth von den Baltic Hurricanes bereitet mit Thies und Justus (v.l.) frische Remouladensauce nach zwei verschiedenen Rezepten zu.

Bügeln, Betten beziehen, Kartoffeln schälen – Arbeit für Weicheier? American Football Player Henning Knuth (23), Thies (13) und Justus (11) bewiesen am Donnerstag als Küchenbullen bei Landfrau Brigitte Gindullis in Schwedeneck, dass sie Haushaltshelden sind.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr