20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Im Krimi wird Lütjenburg zu Nordholm

Dreharbeiten Im Krimi wird Lütjenburg zu Nordholm

Aus einem Cafe wird eine Versicherungsagentur, aus einem Trödel- ein Buchladen, aus Lütjenburg wird die fiktive Stadt Nordholm. Für die Fortsetzung des ZDF-Krimis "Tod eines Mädchens" mit Heino Ferch wurde die Stadt am Wochenende ein wenig umgebaut.

Voriger Artikel
Sorge um die Leerstände
Nächster Artikel
Rekordsieg von TSV Klausdorf & Friends

Für den neuen ZDF-Krimi wird die Szene vorbereitet, in der ein Wagen der Hamburger Mordkommission ein anderes Auto verfolgt.

Quelle: Thomas Christiansen

Lütjenburg. Barbara (Auer) sei so weit, wenn "der Heino" (Ferch) fertig ist, könne man starten, ist aus den Funkgeräten zu hören. Jetzt darf wirklich niemand mehr die gesperrte Straße passieren, in der das Aufnahmeteam zuvor alles vorbereitet und die rasante Durchfahrt der Autos bereits mehrfach mit Stunts gefilmt hatte.

Dann ist es so weit. Ein Wagen mit Hamburger Kennzeichen und Blaulicht verfolgt einen anderen. Das war die ganze Szene. "Jetzt wissen wir, was passiert - die fahren um die Kurve", sagt Marcus Zipf. Er und seine Frau Kathinka waren zufällig mitten in die Dreharbeiten in Lütjenburg geraten - und blieben, schließlich schauen die Urlauber aus Pforzheim oft Krimis - "gern deutsche Krimis", sagt sie. Und am Ende konnten sie auch noch Heino Ferch sehen - und fotografieren.

Seit Freitag dreht das Aufnahmeteam für die Fortsetzung des ZDF-Krimis "Tod eines Mädchens" in Lütjenburg, am Montag geht es in Hohwacht weiter, am Dienstag in Kellenhusen. Aufnahmeleiter Tobias von Schönermark zeigte sich begeistert von der Unterstützung sowohl von der Stadtverwaltung Lütjenburg wie auch von den Bürgern: "Das ist wirklich toll." Die Dreharbeiten dauern bis zum 12. August 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Thomas Christiansen
Ostholsteiner Zeitung

Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3