19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeitslose helfen sich selbst

EU-Projekt mit Zukunftswerkstatt Arbeitslose helfen sich selbst

Die sogenannten Langzeitarbeitslosen im Kreis Plön – laut Statistik weit über 7000 Betroffene – wollen sich künftig artikulieren. Sie suchen Kontakt. Sie wollen aktiv werden und sich selbst helfen. Das EU-Projekt SEMPRE will die Menschen in ländlichen Regionen stärken.

Voriger Artikel
Höchste Punktzahl im Kreis Plön
Nächster Artikel
Zurück zum Tropenholz?

Im Netzwerk des EU-Projekts vertreten: Jobcenter in Plön.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ralph Böttcher
Ressortleiter Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3