20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Schwerverletzter nach Kollision

B202 bei Lütjenburg Ein Schwerverletzter nach Kollision

Ein 60-jähriger Mann aus dem Kreis Ostholstein erlitt am Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der B202 bei Lütjenburg schwere Verletzungen.

Voriger Artikel
Skater-Pläne kommen ins Rollen
Nächster Artikel
Gebäude werden eine Nummer kleiner

Der schwarze Audi hat nur noch Schrottwert. Der Fahrer des Wagens war auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten.

Quelle: Hans-Jürgen Schekahn

Lütjenburg. Nach Angaben der Polizei geriet der Mann gegen 14.30 Uhr mit seinem schwarzen Audi aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Nach Zeugenaussagen fuhr der Wagen auf gerader Strecke ganz plötzlich und ohne erkennbaren Grund auf die andere Seite. Hier stieß er mit einem Seat einer 66-jährigen Frau aus Osnabrück zusammen, die mit leichten Blessuren davon kam. Die Feuerwehren aus Lütjenburg und Blekendorf rückten mit zahlreichen Fahrzeugen zur Unfallstelle aus. Der Verletzte wurde noch vor Ort von einem Notarzt versorgt. Beide Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Hans-Jürgen Schekahn
Ostholsteiner Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3