23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Feuer im Heizungsraum

Kaköhl Feuer im Heizungsraum

Im Heizungsraum einer Tischlerei in Kaköhl hatte sich am Freitagnachmittag ein Brandherd entwickelt. Nach Informationen von Gerhard Bock, Pressewart des Kreisfeuerwehrverbandes, waren deshalb um 16.40 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Kaköhl-Blekendorf, Nessendorf und Sechendorf alarmiert worden.

Voriger Artikel
Polarlicht taucht Plön in lila Licht
Nächster Artikel
In Erinnerungen geschwelgt

Um zu verhindern, dass sich der Brand im Heizungsraum auf die angrenzende Tischlerei und die Lagerräume ausbreitet, öffneten die Einsatzkräfte das Dach, legten den Brandherd frei und löschten ihn ab.

Quelle: Kreisfeuerwehrverband Plön

Kaköhl. Sie öffneten das Dach, legten den Brandherd frei, löschten ihn ab und konnten so eine Ausdehnung des Brandes vor allem auf das hinter dem Heizungsraum gelegene Holz-Brennstofflager verhindern.

Durch den gezielten Einsatz des Löschwassers konnte zudem ein Wasserschaden in der direkt angrenzenden Tischlerei und den Lagerräumen vermieden werden. Nach 45 Minuten war der Brand gelöscht. Auch der Rettungsdienst des Kreises Plön, die Polizei sowie ein Schornsteinfegermeister waren mitalarmiert worden. Den Einsatz leitete der Blekendorfer Gemeindewehrführer Dieter Falkowski.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige