12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Zaun ist Zwischenlösung

Fledermausschutz in Nettelsee Zaun ist Zwischenlösung

„Unmöglich“ findet so mancher Dorfbewohner, was zurzeit an der neuen Verbindungsstraße hinter Nettelsee emporwächst: ein vier Meter hoher Zaun aus kunststoffummanteltem Drahtgeflecht. Sein Zweck: Wenn dort erst einmal der Verkehr rollt, soll er Fledermäuse davon abhalten, unter die Räder zu geraten. Langfristig soll ihn aber Bewuchs ersetzen.

Voriger Artikel
Feuer bei Blekendorf
Nächster Artikel
Die Familie verlor alles

Noch wird die zukünftige Verbindungsstraße in Nettelsee nur von Spaziergängern genutzt. Wenn erst die Autos und Lkw rollen, sollen Fledermäuse dabei nicht zu Schaden kommen. Der Zaun ist Auflage der Baugenehmigung. In zehn Jahren soll die ebenfalls geplante Bepflanzung so hoch sein, dass sie dessen Aufgabe übernehmen kann.

Quelle: Andrea Seliger
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Events: Kreis Plön

Veranstaltungen im
Kreis Plön - Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige