8 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Frau stirbt bei Verkehrsunfall auf der B202

Rastorfer Passau Frau stirbt bei Verkehrsunfall auf der B202

Eine Tote und drei Verletzte – das ist die Bilanz eines schweren Unfalls, der sich am Montagvormittag auf der B 202 zwischen Rastorfer Passau und Wittenberger Passau ereignete. Zwei Autos stießen nach Auskunft der Polizei auf der Bundesstraße frontal zusammen.

Voriger Artikel
Fördermittel für die Grenzregion
Nächster Artikel
Einbrecher verwüsten Rathaus

Schwerer Unfall auf der B202: Eine Frau verstarb noch am Unfallort.

Quelle: Silke Rönnau

Rastorfer Passau. Ein Wagen, dessen Motorblock durch die Wucht des Aufpralls herausgerissen wurde, landete im Graben. Die 30-jährige Fahrerin aus dem Kreis Plön und ihr neun Monate altes Kind waren ansprechbar und wurden wie der Beifahrer des zweiten Wagens in die Klinik gebracht. Die 1963 geborene Fahrerin des VW Passat aus Ostholstein starb am Unfallort.

Die Bergungsarbeiten gestalteten sich schwierig, weil noch ein Rottweiler im Fahrzeug saß. Die tote Frau konnte erst von der Feuerwehr geborgen werden, nachdem ein Tierarzt den Hund aus dem Kofferraum geholt hatte. Die Polizei forderte einen Gutachter an, um die Unfallursache zu klären. Die Bundesstraße war drei Stunden voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Silke Rönnau
Ostholsteiner Zeitung

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Plön 2/3